Wir geben die MwSt.-Senkung an Sie weiter. Erfahren Sie mehr....

Artikel 1 von 1

Lapacho Tee - 1 kg - 500 g - 250 g ()

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar

Der Lapacho, ein etwa 35 m hoher Baum aus Mittel- und Südamerika, kann bis zu 700 Jahren alt werden. Seine Innenrinde wird schon seit Jahrhunderten von den einheimischen Indianern als Heilmittel verwendet. Lapacho der "Baum des Lebens" nannten ihn die Inkas und schrieben ihm zahlreiche heilende Eigenschaften zu. Weil der Baum sehr schnell regeneriert und seine Rinde wieder nachwächst, ist es möglich die Rinde zu ernten ohne ihn schwer zu schädigen und somit kann eine Fällung vermieden werden. Der Baum bleibt bestehen. Auch bei uns in Europa wird heute die Rinde des Lapachos in Form von Tee genutzt. Die Lapacho-Rinde bietet eine Fülle an Spurenelementen und Mineralstoffen, aber auch ihr angenehm leichter, vanilleartiger Geschmack macht sie bei uns so beliebt. Zudem ist sie reich an Kalium, Calcium, Eisen u.v.m. und enthält auch die für den Lapacho Baum einzigartigen Wirkstoffe Lapachol und Lapachon.

Zubereitungsempfehlung:

2 Teelöffel in 1 l kochendes Wasser geben und etwa 5 Minuten lang köcheln lassen, danach 15 Minuten bedeckt ziehen lassen.     

Mindesthaltbarkeit: 3 Jahre, bei trockener Lagerung